KATARINA GAUB
VITA

INFO

JAHRGANG 1971
SPIELALTER 38-48 Jahre
WOHNORT Hannover/Berlin
GEBURTSORT Stuttgart
GRÖSSE 174 cm
STATUR schlank
HAARFARBE Brünett
AUGENFARBE Braun
FREMDSPRACHEN Englisch (gut), Französisch (Schule)
DIALEKT Schwäbisch
STIMMLAGE Mezzosopran
GESANG Rock/Pop (geübt)
INSTRUMENT Klavier (Grundkenntnisse)
SPORT Mittelstreckenlauf, Yoga (Vinyasa Lehrerin)
SONSTIGES Schauspielcoach für Kinder
LOGIS Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien,
Zürich, Stuttgart, Leipzig

AUSBILDUNG

2012 Workshop Lichtenberger Stimmarbeit
2011 International Casting Jordan Beswick, Corinna Claus, Uwe Bünker
2006 Camera acting studio, Detlef Rönfeldt
2005 Acting studio Berlin, Monika Schubert
2004 Workshop Forced Entertainment, Internationale Sommerakademie
2001 Workshop Theatre Complicite London
1996-99 Schauspiel- und Regiestudium Theater Hochschule Zürich

FILM & FERNSEHEN (AUSWAHL)

2016 «Ein harter Brocken» H&V Entertainment ARD
Regie: Florian Baxmeyer
2015 «Durchbrennen» Kurzfilm / Babelfilm
Regie: Björn Abelson
2015 «Alles Klara» ARD ndF
Regie: Thomas Freundner
2015 «Das Romeo Prinzip» ARD tamtam
Regie: Eicke Bettinga
2015 «Polizeiruf 110 Rostock» ARD Filmpool Fiction
Regie: Christian von Castelberg
2014 «In aller Freundschaft» ARD Saxonia Media
Regie: Frank Stoye
2014 «Beeke» Hamburg Media School
Master Abschluss
Regie: Charlotte Rolfes
2014 «Großstadtrevier» ARD Studio Hamburg
Regie: Tom Zenker
2014 «Huck» SWR Polyphon Südwest
Regie: Thomas Freundner
2013 «Der Kriminalist» ZDF Monaco Film
Regie: Christian Görlitz
2011 «FÜNFKOMMASIEBEN» Hohe Tonkoppel Produktion
2010 «MIT OHNE DICH» Nordmedia Regie: Sophie Narr

FILM & FERNSEHEN (AUSWAHL)

2010 «ICH SELBST» (Hauptrolle) Cinemaobscura
Regie: K.-F. König
2008 «KLINIK AM ALEX» (Episodenhauptrolle) Sat 1
Regie: Uli Möller
2008 «VIERSITZER» (Hauptrolle)
Filmakademie Baden–Württemberg
Regie: T. Wenning
2007 «GUTER JUNGE» ARD Colonia Media Regie: Thorsten Fischer
2007 «DIE WEIHNACHTSWETTE» ZDF Regie: Christian von Castelberg
2006 «EIN STARKES TEAM» ZDF Regie: Markus Imboden
2005 «DAS WAHRE LEBEN» TV60–Filmproduktion
Regie: Alain Gsponer
2003 «FAMILIENKREISE» (Hauptrolle) ARD
Regie: Stefan Krohmer

THEATER (AUSWAHL)

2011 - 2016 «ASYLMONOLOGE / ASYLDIALOGE» Bühne für Menschenrechte
Regie: Michael Ruf
2009/10 «VORSICHT FREIHEIT! - BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN» diverse Spielstätten
Regie: L. Breitfuβ
2009 «LAMPEDUSA» (Luise Rist) BootPeople Göttingen
Regie: Nina de Chevallerie
2007/08/09 «SHILLING SHOCKERS» (Groschenroman) Sophiensäle Berlin
Regie: Elina Finkel
2005 «BABY.DOC» (Ensemblearbeit) Theaterdiscounter Berlin
Regie: Georg Scharegg
2004 «DIE SACHE MAKROPULOS» (Janacek) Staatstheater Stuttgart
Regie: Hans Neuenfels
2004 «WAHRHEIT» (Wölfl) UA Staatstheater Stuttgart
Regie: Elias Perrig
2002 «NOVEMBER» (Noren) EA Staatstheater Stuttgart
Regie: Christian Pade
2000 - 2003 Ensemblemitglied des Staatstheaters Stuttgart

SONSTIGES

REGIEARBEITEN U.A.:
Sophiensäle Berlin
Theater an der Winkelwiese Zürich
Staatstheater Stuttgart
Theaterdiscounter Berlin
Regiewettbewerb Wiener Festwochen
Kasemattentheater Luxemburg
 
Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg 2008